Alice Therese Gottschalk: CRINKLED

zwei Leben, gefaltet, zerknittert, geknüllt

Papier kann atmen und fliegen, es kann wütend werden, schlecht gelaunt sein oder sterben. Mal fragil und verletzlich, mal kraftvoll und dynamisch, wird es zur Metapher des Lebendigen. Alice Therese Gottschalk entwickelt in „Crinkled“ (zerknittert) das beeindruckende Spielpotential dieses alltäglichen Materials.

Die Stuttgarter Perkussionistin und Komponistin Anja Füsti kreiert hierzu auf einer Vielzahl von Instrumenten eine magische klangliche Welt. Bild und Sound umspielen sich, reiben sich aneinander und finden sich wieder zusammen zu einer suggestiven Erzählung, die Worte erlässlich macht.

Team

Spiel und Ausstattung: Alice Therese Gottschalk | Live Musik und Komposition: Anja Füsti | Regie: Frank Soehnle | Kostüme: Evelyne Meersschaut

Pressestimmen:

Ein „Fantasiereigen aus Abstraktion und Figürlichkeit. (...) Meditativ, assoziativ wirkt die Szenenfolge auf das Publikum.“
Stuttgarter Nachrichten

Förderer

Dieses Stück wurde gefördert vom Landesverband Freie Theater Baden-Württemberg e.V. aus den Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, dem Fonds Darstellende Künste e.V. und dem FITZ! Zentrum für Figurentheater Stuttgart.